Ilmenau Zusammen

Verpflichtet Politiker:innen auf Standhaftigkeit und Ehrlichkeit!

­čçę­čç¬ Wir alle m├╝ssen darauf bestehen, dass sich Politiker innen nicht von der AfD vor sich hertreiben lassen, sie d├╝rfen nicht umfallen, nicht anfangen, so zu reden wie der ein oder andere AfDler.


Wir d├╝rfen Populismus nicht belohnen, genauso wenig wie das Verschweigen von Problemen, belohnen wir stattdessen Ehrlichkeit und Prinzipientreue, erlauben wir aber auch begr├╝ndete Meinungs├Ąnderungen, erkennen wir das als Zeichen von St├Ąrke an, eigene Positionen zu hinterfragen und ggf. neu zu bewerten.
Gestehen wir Politikerinnen zu, Menschen zu sein. Menschen, gew├Ąhlt aus unserer Mitte um uns zu repr├Ąsentieren und f├╝r uns zu sprechen. Wir sprechen nicht von ÔÇ×die da oben“, sondern haben wir den Mut, Verantwortung zu ├╝bernehmen. Das Volk ist der Souver├Ąn im Staate.

ÔÇ×Die da oben“, das sind immer auch wir selbst.

­čçČ­čçž We must all insist that politicians should not be influenced by AfD, they must stand tall and not start talking like one or the other AfD member.

We must not reward populism, neither ignoring existing problems, instead we should reward honesty and principled behavior, but also allow reasoned changes of opinion, recognize this as a sign of strength, to question one’s own positions and, if necessary, re-evaluate them. Let us allow politicians to be human. People, elected from among us to represent us and speak for us.

We do not speak of „those up there,“ but do we have the courage to take responsibility. The people are the sovereign in the state.

„Those up there,“ that is always us too.